Multimeter-resurrection

Mein verborgtes, „geliebtes“ Multimeter (siehe Blog) ist – nach gefühlten siebenundzwanzig Monaten – wieder aufgetaucht. In der Original-Schachtel. So wie es war. Mit sonstigem „Kleinkram“. Und zwar genau dort, wo ich es seit meiner „Suche“ vermutet habe.

„Na, i hob des nit…“

und

„I schau’ muagn amol“

ließen mich lange hoffen.

Vorige Woche war ich zufällig bei mehreren Baumärkten/Elektronikhändlern, und im Endeffekt auch, um mir ein vergleichbares Gerät wieder zu kaufen nachdem mein verborgter offensichtlich verschwunden war. Leider(?) war in keinem(!) der besuchten Geschäfte einer nach meinen Vorgaben verfügbar. Einen Tag danach bekam ich völlig unerwartet (und derjenige wusste nichts von meiner geplanten Neuanschaffung!) einen Anruf:

„Du, i hob dei Ding g’fund’n. War …“

Zufälle gibts! 😀

Leave a Reply